Labyrinth in Blankenheim

Eifelbahn Köln-Trier
Antworten
locotracteur
Beiträge: 384
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Labyrinth in Blankenheim

Beitrag von locotracteur » Samstag 24. August 2019, 07:23

Hallo zusammen,

am letzten Wochenende war ich seit längerer Zeit noch einmal in der Eifel. Bei einem Halt in Blankenheim konnte ich mich vom Fortschritt der Bauarbeiten überzeugen.

Der Bahnsteig ist weitestgehend fertig, ebenso díe Wege dorthin. Der Weg für Reisende mit Kinderwagen oder Rollstühlen mäandert sich über eine Strecke von weit mehr als 100 m bis zum Erreichen des Bahnsteigs. Grund hierfür sind die notwendigen Rampen mit geringen Steigungen zur Unterquerung der Gleise. Mobilitätseingeschränkte Reisende müssen zwar keine Treppen steigen, aber der Weg dürfte manch einem Fahrgast viel Zeit und Energie (und den Anschluß) kosten. Wäre hier eine Schrankenlösung nicht kundenfreundlicher gewesen? Anwärter für das Idiotengulasch rennen eh durchs Gleis....

Bild

Bild

Bild


Der Überweg über die gottlob noch erhaltenen Nebengleise wurde ebenfalls massiv gesichert

Bild


Ich habe von der ganzen Szenerie viele Fotos gemacht: Sauber, ohne Dreck und Müll, ohne "Kunst" aus der Spraydose und ohne Uringeruch. Und das im Deutschland anno 2019! Nur um der Nachwelt zu zeigen, wie es mal wirklich ausgesehen hat....


Der weitere Weg führte noch durch Satzey, wo ich zwei Zugbegegnungen hatte:

Bild

Bild

Bild



Schönes Wochenende, Franz-Josef

Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“