Kleine Feierabend / Schlechtwetter-Bastelei

Der Modellbahnbereich
Antworten
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Beiträge: 235
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 08:37

Kleine Feierabend / Schlechtwetter-Bastelei

Beitrag von Heiner Neumann » Dienstag 14. August 2018, 21:16

Moinsen!

Bei dem Wetter der letzten Zeit traute man sich nur selten vor die Tür. Entweder war es zu heiß, oder zu naß. DIE Gelegenheit in der Modellbau-Restekiste zu wühlen und eine Idee in die Tat umzusetzen: Ein Kühlturm für mein Industriegebiet:

Bild

Bild

Das Ganze wird jetzt noch farblich behandelt und "betriebsverschmutzt", sowie noch mit einigen Sachen ( z.B. dazugehörige Rohrleitungen) ausgeschmückt.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Beiträge: 235
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 08:37

Re: Kleine Feierabend / Schlechtwetter-Bastelei; Fortsetzung

Beitrag von Heiner Neumann » Mittwoch 15. August 2018, 16:15

Im Unterbau wurden noch Querverstrebungen eingebaut und Rohre für die Zu- und Ableitung eingezogen. An einer Stirnseite wurde für Wartungsarbeiten eine Tür sowie eine Plattform angebaut.

Bild

Bild

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

reinout
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Kleine Feierabend / Schlechtwetter-Bastelei

Beitrag von reinout » Mittwoch 15. August 2018, 16:22

Nette Bastelei! Sieht gut aus. Und... es ist ein Unikat.

Reinout
Meine Eifelquerbahn in 1:87: EifelBurgenBahn (im Mittelrheinforum)

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Beiträge: 235
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 08:37

Re:Bastel-Fortsetzung Teil 2

Beitrag von Heiner Neumann » Donnerstag 23. August 2018, 10:44

So, die "Farbgebung" ist soweit abgeschlossen. Die zuvor eingezogenen Zu- und Ablaufrohre mußte ich allerdingsnoch mal entfernen, da ich nicht den richtigen Kleber zur Befestigung hatte. Die werden aber wieder eingebaut.

Hier das bisherige Ergebnis:

Bild

Bild

Bild

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Antworten

Zurück zu „Modell-Eifelbahn“