Neues zur (Nicht-)Reaktivierung

Eifelquerbahn (Andernach - Mayen - Kaisersesch - Daun - Gerolstein)
reinout
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Neues zur (Nicht-)Reaktivierung

Beitrag von reinout » Sonntag 27. Januar 2019, 00:51

Ich bin auch ein bisschen verwirrt :)
"Ausschreibung zur Abgabe von Eisenbahninfrastruktur": was wird damit gemeint?

- Eine Ausschreibung ist die öffentliche, schriftliche Aufforderung, Angebote für die in der Ausschreibung genannten Lieferungen oder Leistungen abzugeben. (Laut wikipedia).

- "Abgabe": klingt als ob der Eigner (DB) das Eigentum abgibt an... ja, wer?

Eine Kaufpreis von etwa €400.000 wird genannt. Versucht die VEB die Strecke namens die DB an die Gemeinden oder andere Interessierten zu verkaufen in die Hoffnung das Verkehr wieder aufzunehmen?
Das nennen von die 1 und 6 Millionen Euro für das Ertüchtigen der Strecke, das klingt nicht als "zur Stillegung Ausschreiben"!

Reinout
Meine Eifelquerbahn in 1:87: EifelBurgenBahn (im Mittelrheinforum)

Antworten

Zurück zu „Eifelquerbahn (Andernach - Mayen - Kaisersesch - Daun - Gerolstein)“