Wenn ich groß bin, will ich ein Zweiwegebagger werden

Der Name sagt alles ;)
SMS-Funktion außer Betrieb!
Antworten
locotracteur
Beiträge: 333
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Wenn ich groß bin, will ich ein Zweiwegebagger werden

Beitrag von locotracteur » Sonntag 6. Mai 2018, 08:45

also übe ich schon mal fleißig:

Bild


Im Rahmen einer Weichenbaustelle in Herzogenrath, über die noch separat zu berichten sein wird, fiel mir folgende Szene ins Auge: Ein relativ kompakter Kettenbagger machte sich auf dem Gleisweg auf zu seinen achträdrigen Vettern und seiner Baustelle:

Bild

Bild

Bild

Bild


Da sich die Achträdrigen etwas über den "Kleinen" amüsiert hatten, zeigte der seine Stärken und verschwand in der Baugrube. Die Großen mussten draußen bleiben...

Bild


215 023 und 524 079 nahmen es gelassen zur Kenntnis:

Bild


Dies war die Eröffnung eines großartigen Fototages, wie ich ihn selten erlebt habe.

Franz-Josef

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2170
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Wenn ich groß bin, will ich ein Zweiwegebagger werden

Beitrag von bluesbrother » Sonntag 6. Mai 2018, 20:48

So kann man Zweiwegefahrzeug auch verstehen. Was treibt dann die EfW- 215 im Grenzgebiet ?
Gruß aus der Nordeifel!

locotracteur
Beiträge: 333
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Wenn ich groß bin, will ich ein Zweiwegebagger werden

Beitrag von locotracteur » Sonntag 6. Mai 2018, 22:24

Ich habe das mit den Zweiwegebaggern jetzt verstanden. Das ist wie mit den Kaulquappen und den Fröschen. Die Bagger werden als kleine Kettenbagger hergestellt. Im weiteren Wachstum bilden sich erst die Schienenfahrwerke heraus, bevor sich die Kettenlaufwerke in straßentaugliche Räder verwandeln.

Für Zweifler: Der Beweis, frisch von heute im benachbarten Bf Haanrade (NL):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die 215 weilt wegen einer Gleisbaustelle in KHZ, Bericht folgt...

Viele Grüße, Franz-Josef

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 173
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Wenn ich groß bin, will ich ein Zweiwegebagger werden

Beitrag von eifelhero » Montag 7. Mai 2018, 09:00

Respekt,
mit dem Bagger auf den Gleisen zufahren.
Gar nicht so einfach, allerdings, wenn es ganz dummläuft, reichen die 15 cm Höhe, um den Kleinen aufs Kreuz zu legen. :roll:
Danke für die Bilder des Bahnalltages. :)
gruß aus der Eifel
Heinz

Antworten

Zurück zu „Sichtungsforum“