Talent-Treffen in Herzogenrath: Der dritte Mann

Der Name sagt alles ;)
SMS-Funktion außer Betrieb!
Antworten
locotracteur
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Talent-Treffen in Herzogenrath: Der dritte Mann

Beitrag von locotracteur » Montag 21. Dezember 2015, 18:45

Hallo zusammen,

in meinem Heimatbahnhof Herzogenrath haben umfangreiche Umbauarbeiten begonnen, deswegen fahre ich öfer mal zur "Kontrolle" dorthin. Die Baustelle ruhte, statt dessen stand 643 209/709 auf dem "Schienenbusgleis" 55 abgestellt. Dies weckte sofort meine Neugier, da sich die Betriebsabläufe zum Fahrplanwechsel geändert haben.

Bild

Bild


643 209 stand jedoch außerplanmäßig dort, er schien Probleme mit den Türen zu haben und wurde von 2 jungen Männern vor Ort repariert. Schon einmal dort, wollte ich den neuen Betriebsablauf beobachten und den Havaristen direkt mit ins Bild nehmen.

Um 13:22 gesellte sich die RB 20 aus Heerlen planmäßig dazu. Sie endet seit dem Fahrplanwwechsel auf Gleis 3, da die Euregiobahnzüge nach Alsdorf seitdem halbstündlich verkehren.

Bild


Um 13:23 fuhr die RB33 aus Duisburg auf Gleis 2 ein:

Bild


Sekunden später flog RB20 aus Alsdorf gegen die Fahrtrichtung auf Gleis 1 ein, um die Abfahrt der RB 33 nach Aachen abzuwarten. Leider gab es keine Parallelausfahrt.....


Bild

Bild


Sofort nachdem die RB33 den Block bei Pesch auf halber Strecke nach Kohlscheid freigemacht hatte, bekam RB 20 Hp2, um auf das richtige Gleis zu wechseln:

Bild

Bild


Nach Auflösung der Fahrstraße bekam RB 20 nach Alsdorf und St-Jöris Hp1, um "richtig" auf Gleis 1 einzufahren:

Bild


Zeitgleich bekamen die Züge nach Heerlen und Alsdorf Ausfahrt, leider kam es nicht zur Parallelausfahr, da der Heerlener noch etwas wartete:

Bild

Bild

Bild


Ob dies in der nächsten zeit das alltägliche Bild sein wird, wird sich zeigen. Jedenfalls wurde das Geschehen durch den "dritten Mann" bereichert.


Viele Grüße, Franz-Josef

Lupushortus
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Talent-Treffen in Herzogenrath: Der dritte Mann

Beitrag von Lupushortus » Montag 21. Dezember 2015, 20:20

Hallo Franz-Josef,

vielen herzlichen Dank für den Bilderbericht! Aber was wird denn da gebuddelt - etwa eine "Optimierung" der Gleisanlagen :-?

Viele Grüße und eine frohes Fest,
Marco

locotracteur
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Talent-Treffen in Herzogenrath: Der dritte Mann

Beitrag von locotracteur » Montag 21. Dezember 2015, 22:11

Hallo Marco,

Im Bahnhof Herzogenrath gehören der Deutschen Bahn nur noch 4 Gleise, der Rest ist privatisiert und gehört der EVS. Gut so, sonst wäre das Glesibild wahrscheinlich schon lange auf 80% des Bedarfs "optimiert" worden. :wink:
In den nächsten Monaten trennt man die Oberleitung zwischen EVS und DB auf, auch im Hinblick auf die geplante Elektrifizierung der Ringbahn nach Stolberg und der Strecke nach Heerlen. Ob dies gesamtwirtschaftlich sinnvoll ist, mag zu hinterfragen sein. Da der Bahnhof noch mit den klassischen Querspannwerken ausgestattet ist, muss faktisch alles erneuert werden. Ein Gütergleis wurde zur Aufnahme der EVS-Masten entfernt. Weiterhin soll es eine neue Gleisverbindung von Gleis 1 in die Heerlener Strecke geben.
Mittelfristig wird der EVS-Teil wohl aus dem ESTW Stolberg überwacht werden, was dem DB-Fahrdientleiter den Job kosten wird, da die Technik des DB-Stellwerks Hf einerseits zum größten Teil überflüssig wird und andererseits nach Auskunft eines Mitarbeiters so modern ist, um mit wenig Aufwand an die DB-Zentrale Duisburg angegliedert werden zu können .

Ob das so gut ist, wird sich zeigen. In der Vergangenheit war man dankbar, bei ESTW-Ausfall mit Aachen-West und Herzogenrath zwei funktionierende Inseln im Chaos zu haben, wo man wenigstens Züge parken konnte.....

Viele Grüße und geruhsame Weihnachtstage auch von mir, Franz-Josef

Antworten

Zurück zu „Sichtungsforum“