Gleisplan KEU DB Netz kein überblick mehr??

Eifelbahn Köln-Trier
Antworten
aberdon
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 03:52
Wohnort: Rhein-Main (Euskirchen)

Gleisplan KEU DB Netz kein überblick mehr??

Beitrag von aberdon » Mittwoch 31. August 2011, 18:34

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/d ... U__NBS.pdf

Ich glaube in dem Plan ist einiges schief gelaufen. Wie entstehen solche Pläne?? Bzw. wer ist dafür verantwortlich??

Doch nicht etwa unser User "DER PLANER "?? :wink:


mfg

Christian
Bild

Big Steve
Beiträge: 1138
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2005, 16:04

Re: Gleisplan KEU DB Netz kein überblick mehr??

Beitrag von Big Steve » Mittwoch 31. August 2011, 20:14

So richtig gepasst hat dieser Plan noch nie. Alleine schon die Position des EG ... :lol:

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2170
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Gleisplan KEU DB Netz kein überblick mehr??

Beitrag von bluesbrother » Mittwoch 31. August 2011, 22:29

Die Weichen 53 und 54 sollte man mal rausnehmen, und Gleis 40 kann man auch nicht mehr dazu zählen. In Gleis 35 können/ dürfen höchstens noch Zweiwegebagger fahren.
Wenn man das EG weiter nach rechts verschiebt, sollte man die Bahnsteige direkt mitnehmen.
Also Orts-/Streckenkenntnis kann der Zeichner hier nicht gehabt haben, aber das ist bei der Bahn ja heute nicht mehr unbedingt Voraussetzung...
Gruß aus der Nordeifel!

Lupushortus
Beiträge: 489
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleisplan KEU DB Netz kein überblick mehr??

Beitrag von Lupushortus » Donnerstag 1. September 2011, 11:51

...Weiche 62 mitsamt Gla Steinzeugwerke sind ebenfalls Geschichte - wie die Werke selbst auch :(

Benutzeravatar
Heiner Schwarz
Beiträge: 630
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:09
Wohnort: Mülheim am Rhein (jetzt Köln)

Was ist Planung ???

Beitrag von Heiner Schwarz » Donnerstag 1. September 2011, 18:21

Was macht ein Planer - sicherlich auch DER PLANER

Planung ist die gedankliche Vorwegnahme von Handlungsschritten, die zur Erreichung eines Zieles notwendig scheinen. Dabei entsteht ein Plan, gemeinhin als eine zeitlich geordnete Menge von Daten.

sagt wikipedia

Also ist das Abmalen einer Örtlichkeit vieles, nur keine Planung, weil wir haben es gelernt - "gedankliche Vorwegnahme von" - also, etwas bestehendes verändern oder was nicht bestehendes neu schaffen. Schleppkurve gegen Grundstücksgrenze - Lichtraumwerweiterung gegen Bahnsteigkante, aber nur, wenn, dann, oder auch nicht, dann aber

Dann plant mal schön

Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“