Fahrgast-Informations-Systeme

Eifelbahn Köln-Trier
Antworten
mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von mastbi » Dienstag 16. August 2011, 19:03

Seit heute hängen hier in Erdorf die neuen Fahrgast-Info-Systeme........

Danielm
Beiträge: 320
Registriert: Mittwoch 24. November 2010, 23:21
Wohnort: Witterschlick

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von Danielm » Dienstag 16. August 2011, 19:07

Nur, damit es mir 100%ig klar ist:
Gemeint sind die kleinen und einzeiligen Anzeiger wo meistens nur die Uhrzeit durchläuft?





Grüße
Daniel

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von mastbi » Dienstag 16. August 2011, 19:11

ja, blau und einzeilig, viel Info wird da auch nicht möglich sein. Die ausführende Firma aus Thalheim soll wohl morgen an der Mosel weitermachen u.a. in Wincheringen? glaub ich, die haben noch das ganze Auto voll mit Info-Kartons..

Benutzeravatar
Saftkutscher
Beiträge: 111
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:16
Wohnort: Daun
Kontaktdaten:

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von Saftkutscher » Dienstag 16. August 2011, 20:18

In Gerolstein hängen die auch schon seit ein paar Wochen, sind aber noch nicht angeschlossen.
Meine Frau sagt immer 103 zu mir.
Hab zwar nicht das Tempo, aber die Form ist schon mal da

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von mastbi » Mittwoch 17. August 2011, 18:44

in Erdorf funktionieren die Fahrgast-Info-Systeme seit heute mittag. Jetzt kann ich vom Sofa aus sehen wie viele Züge täglich Verspätung haben........es sind einige!!!!

sprongmeister
Beiträge: 84
Registriert: Montag 1. März 2010, 12:48
Wohnort: Daufenbach a. d. Kyll

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von sprongmeister » Sonntag 21. August 2011, 09:58

Seit kurzem gibt es die auch in Trier-Ehrang.

Nebenbahner
Beiträge: 124
Registriert: Freitag 28. April 2006, 16:44

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von Nebenbahner » Sonntag 21. August 2011, 16:21

Da wird viel Geld für wenig Information verschleudert. Man darf sich fragen, welche Lebenserwartung diese Dinger haben. Oftmals sieht man nach kurzer Betriebszeit nur Dunkelheit.
Das es anders gehen kann, ist z.B. bei den ÖBB zu besichtigen. Da gibt es sinnvolle Information an vielen kleinen Stationen (u.a. Gries am Brenner, St. Jodok)

MaRo
Beiträge: 472
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 17:39
Wohnort: Olef

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von MaRo » Donnerstag 25. August 2011, 00:17

In Kall sind die Dinger voll funktionstüchtig.Und ich habe mal gehört das der FDL die verspätungen damit ansagt bzw. eine Computer stimme das sagt.
MFG
Markus

Eifellokführer
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 20:48
Kontaktdaten:

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von Eifellokführer » Donnerstag 25. August 2011, 08:21

Jünkerath funktioniert jetzt auch.
Schöne Grüße aus der Eifel!!! :-)

bodo
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 07:50
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von bodo » Donnerstag 25. August 2011, 12:11

In Ahrweiler Markt war das Ding heute morgen "Out of Order", ich weiß allerdings nicht, wie lange schon.

MaRo
Beiträge: 472
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 17:39
Wohnort: Olef

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von MaRo » Donnerstag 25. August 2011, 12:21

In Kall(dem Verkehrsknoten punkt nummer eins in der Eifel :lol: )sind die schon seit seit letztem Jahr in Betrieb
MFG
Markus

Benutzeravatar
Roland Zühlke
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Fahrgast-Informations-Systeme

Beitrag von Roland Zühlke » Donnerstag 1. September 2011, 09:14

Dienstag Abend (30.08.) war die RB 12737 19:45 ab SED Ri. STR laut DB Reiseauskunft im Ausfall. Ein seit dieser Zeit wartender Passant fragte mich gegen 20:15, ob denn der Zug wirklich ausgefallen sei, worauf ich zunaechst entgegnen musste, dass ich erst seit kurz vor Acht am Bahnsteig wartete, aber mal im Netz nachschauen wuerde. In den Fahrgast-Informations-Einzeilern lief naemlich ausschliesslich die Uhrzeit durch, wie Danielm ja auch bemerkte. Und tatsaechlich in der DB Reiseauskunft: Ausfall, aber keine Information in den Anzeigern, wohl auch keine Durchsage.
Wer steuert die Teile denn nun? Fdl? Oder BZ (waere das fuer die suedliche Eifelstrecke Karlsruhe? Oder Frankfurt?)? Oder Stw Gerolstein?
mastbi hat geschrieben:... funktionieren ...
Waere demnach zu hinterfragen :lol: :wink:. Hast Du denn wirklich schon Verspaetungs- oder Ausfall-Informationen einsehen koennen?
Schade uebrigens, dass Du Dienstag Abend geschlossen hattest, haette gerne 'ne heisse Schokolade getrunken, es war doch schweinekalt im Kylltal :o, besonders nach 25 verschwitzten Fahrradkilometern 8).

Beste Gruesse

Roland

Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“