winterliche Euregiobahn

Bilder vom aktuellen Betrieb
Antworten
locotracteur
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

winterliche Euregiobahn

Beitrag von locotracteur » Sonntag 4. Dezember 2016, 22:21

Hallo zusammen,

nachdem ich gefühlte Ewigkeiten keine Gelegenheit mehr hatte, an die Strecke zu gehen, war es am Samstag-Nachmittag endlich soweit. Stellt sich die Frage, was fotografiert man bei uns außer dem Alltag aus 111 und Dostos, 425 und 643? Güterzüge sind eher ein Glücksfall… Die Entscheidung fiel auf die Euregiobahn in zwielichtiger Atmosphäre am Spätnachmittag.

Als erste kam die zweite Straßenbrücke an der Ausfahrt Richtung Stolberg des Bahnhofs Herzogenrath an die Reihe. Der 643 nimmt die Steigung nach Merkstein:

Bild


Wenige Schritte weiter in Richtung Alt-Merkstein hatte man den Bewuchs am Bahndamm gerodet, also ergab sich durchaus ein neues Fotomotiv. Der Gegenzug aus Alsdorf passiert das neue Signal der EVS:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


An der Hauptstrecke nach Mönchengladbach ist ein weiterer Fotostandpunkt, von dem man das Gleisfeld überblicken kann. Nacheinander nahm ein 643 Anlauf für die Steigung nach Merkstein, während auf der anderen Seite die Euregiobahn aus Heerlen einfuhr:

Bild

Bild


Auf dem Rückweg zum Auto fuhr mir noch die Euregiobahn aus Stolberg ins Bild:

Bild


Der heutige Sonntag bot einen schönen Sonnenaufgang in gezuckerter Landschaft. Also wieder raus an die Strecke! In Merzbrück am Flugplatz erwischte ich den Zug aus Stolberg auf dem BÜ der L223:

Bild

Bild


Die Nachschüsse bis zum Bf St-Jöris in ca 1 km Entfernung gelingen nur bei klarer Sicht:

Bild

Bild

Bild

Bild


Anschließend gab es eine Zwischenstopp am BÜ Aachener Straße in Höngen-Begau. Der Talent passiert den Haltepunkt Alsdorf-Poststraße Richtung Stolberg. Am Standort des Fotografen vor dem BÜ war früher der Hp Begau:

Bild

Bild

Bild


Der nächste Standort war der BÜ an einem Feldweg zwischen Begau und St-Jöris. Neben dem seltsamen Schrankendenkmal, dessen Sinn sich mir nicht erklärt, ergab sich hier eine gute Fernsicht bis zum BÜ in Merzbrück. Euregiobahn aus Stolberg mit Zwischenhalt im Bf Merzbrück:

Bild

Bild

[Bild

Bild

Bild

Bild


Am späten Nachmittag zog es mich noch einmal an die gleiche Stelle. Im letzten direkten Sonnenlicht ergaben sich ganz andere Fotos als vormittags:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Da die Sonne sich nach diesen Fotos schnell verabschiedete, war das Warten auf den Gegenzug eher sinnlos (und die Finger wurden auch klamm…)
So macht der Winter Spaß!

Franz-Josef

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2193
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: winterliche Euregiobahn

Beitrag von bluesbrother » Montag 5. Dezember 2016, 17:52

Wie immer schöne Bilder ! Hat sich der Lückenschluss denn schon positiv auf die Fahrgastzahlen ausgewirkt ?
Gruß aus der Nordeifel!

locotracteur
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: winterliche Euregiobahn

Beitrag von locotracteur » Freitag 9. Dezember 2016, 22:08

Ich habe leider keinen Überblick über die Fahrgastzahlen. Da ich zwar in der Nähe wohne, aber die Strecke für mich als Fahrgast total außerhalb der Fahrtrichtung liegt, habe ich erst zwei Fahrten zwischen Alsdorf und Stolberg und zurück just for fun gemacht. Die Fahrzeiten lagen jeweils zwischen dem späten Vormittag und Mittag. Trotzdem habe ich auf jeder Fahrt Fahrgäste mit Gepäck zur Weiterreise von und nach Stolberg gesehen. Ebenso Fahrgäste zwischen St-Jöris und Stolberg. Das Ganze muss sich entwickeln.

Vielleicht könnte man mehr Potential abfangen, wenn die Fahrten in Langerwehe oder Düren beginnen würden?

Viele Grüße, Franz-Josef

Rolf
Beiträge: 781
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: winterliche Euregiobahn

Beitrag von Rolf » Samstag 10. Dezember 2016, 11:47

Schöne Bilder. Vielen Dank!

Antworten

Zurück zu „Bilder aktueller Betrieb“