Umleiterwochenende mit Hindernissen

Bilder vom aktuellen Betrieb
Antworten
locotracteur
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Umleiterwochenende mit Hindernissen

Beitrag von locotracteur »

Hallo zusammen, am 1. und 2. Februar war es wieder soweit: Wegen einer Baustelle in Eschweiler war der Zugverkehr zwischen Düren und Aachen unterbrochen. Die Fahrgäste der RE1 und 9 durften mit dem Bus vorlieb nehmen, der Fernverkehr wurde über Mönchengladbach umgeleitet.

Ich hatte mir das Wochenende weitestgehend frei gehalten, leider Petrus nicht. Es bedurfte einer tieferen Einsicht, dass ein Hobby manchmal auch weh tut, um sich aus dem Haus zu bewegen. Fotostandpunkte in der freien Wildnis waren indiskutabel, also blieb nur das Bahnsteigdach in Herzogenrath....

Kaum angekommen, freute man sich über 185 012 aus Richtung Aachen:

Bild


Die Freude verflog schnell, verdeckte der Zug mir doch ein entgegenkommendes Etwas aus 2x 186??? mit einem Ganzzug Fals-Wagen! Um 10 Uhr war die Wahrscheinlichkeit einer Kreuzung zwischen ICE316 und ICE13 hoch. ICE 316 kam zuerst und begegnete noch dem abfahrenden RE18 nach Maastricht. Den "blauen" 406 001 hätte ich gerne an günstigerer Position gehabt:

Bild

Bild

Bild


Kurz darauf kam ICE13 aus Brüssel:

Bild


Der Regen war nicht das einzige Hindernis. Eine Störung an einem BÜ brachte den Fahrplan durcheinander. RB33 nach Aachen und RB20 nach Stolberg im Wasserbad:

Bild

Bild


186 428 nimmt die Steigung nach Kohlscheid in Angriff:

Bild


Überraschung! 146 282 hatte 111 111 im Schlepp und durfte sich am Ausfahrsignal für geraume Zeit ausruhen. Da 111 111 in letzter Zeit scheinbar öfter defekt war, weiß man nicht, ob das das letzte Foto war:

Bild

Bild


Und wieder ein Güterzug:

Bild


Wegen "Personen im Gleis" war RE4 mit 111 121 deutlich verspätet:

Bild


Nach einer Pause fand ich mich kurz vor 12 Uhr zur Begegnung ICE 15 / ICE16 wieder ein. ICE 16 begegnete lediglich der RB33:

Bild


Etwas später kam ICE15 aus Aachen:

Bild


Gegen 13 Uhr gab es Thalys 9448:

Bild

RE4 aus Düsseldorf mit 146 276:

Bild

Bild


Zum Nachmiitag hatte der Regen nachgelassen, also ging es ins Feld bei Übach-Palenberg. Die Stelle ist inzwischen bei Fotografen sehr beliebt, da man auf der westlichen Seite der Strecke steht und nachmittags die Sonne auf der richtigen Seite ist. Normalerweise. Es hatte sich schon eine Gruppe (niederländischer) Fotografen eingefunden. Nachdem noch ein recht bekannter belgischer Kollege dazu gekommen war, fand Europa im Kleinen statt, treffend von einem interessierten Passanten bemerkt. Mehrere Spaziergänger und Radfahrer hielten an und fragten nach dem Grund des Fotografenauflaufs... Dieser lag im Flixtrain FLX6332 nach Aachen, der die Stelle gegen 15 Uhr passieren sollte.

Das Vorprogramm: Den Regelverkehr lasse ich weg, da hier schon des öfteren gezeigt. Thalys 9437 aus Aachen:

Bild


SBB-Cargo Richtung Aachen:

Bild


Dann gab es endlich den Flixtrain mit Verspätung. Es wäre werbewirksamer, wenn man 193 991 einmal gründlich waschen würde:

Bild


Als der weg war, brach kurz die Sonne durch.....Diese erhellte noch etwas ICE14:

Bild


Und ebenfalls ICE 17 aus Aachen:

Bild


Am Sonntag-Morgen war der Starkregen einem ebenso unangenehmen Niesel gewichen. Zweiwege-Hubarbeitsbühne in Herzogenrath als Zwischenmahlzeit:

Bild


ICE316 und ICE13:

Bild

Bild


In Eschweiler-Hbf suchte ich den Grund der Streckensperrung:

Bild

Bild

Bild


Der Fdl auf Ehf hat das zweifelhafte Vergnügen, die Schranke für die zu schließen, die an seinem Stellwerk sägen:

Bild

Bild


Nachmittags ging es noch einmal hinaus. Anstelle von KHEZ wählte ich Geilenkirchen. A: Weil man dort einen langen Zug ohne Bogen aufnehmen kann, B: weil es dort einen Unterschlupf gegen Regen gibt. Auf der Vorbeifahrt am Bf Übach sah ich einen Kesselwagenzug, der sich wesentlich schneller als ich in die gleiche Richtung bewegte. Am E-Sig von Geilenkirchen kam er jäh zu Stehen, so dass mein Zeitvorteil für ein Foto an der Ausfahrt (knapp) reichte:

Bild


Ich postierte mich an Gleis 1, um freie Sicht auf den Thalys 9437 aus Aachen zu haben. so der Plan, der durch die lautlos von hinten auf das rot zeigende Ausfahrsignal zurollende 185 672 vereitelt wurde. Sie hatte leider eine sehr, sehr lange Blechwand im Schlepp:

Bild

Bild


Hier stimmte heute auch etwas nicht, alle durchfahrenden Züge wurden erst einmal ohne sichtbaren Grund vor dem Bahnhof gestoppt. Auch 186 230:

Bild


186 491 warb wieder einmal für niederländischsprachige Tf:

Bild


Das Signal Richtung Aachen hatte schon drohendes Grün anglegt und die Schranke war noch oben, als der späte Flixtrain 6343 es sich vor dem E-Sig bequem machte. In Gegenrichtung war ICE14 nach Aachen zu erwarten, hoffentlich nicht wieder eine Bretterwand wie vorhin!

Bild


Irgendwann durfte der Flix dann weiterfahren. Alles ohne Sonne natürlich, die un diese Zeit eh von vorne gekommen wäre. Der Gegenverkehr leuchtete die Reisezugwagen bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof an. Sekunden später zog ICE14 an mir vorbei. Auch Sekunden von der Zugüberdeckung entfernt...

Bild

Bild

Bild

Bild


Damit war das durchnässte Umleiterwochenende für mich beendet.

Franz-Josef
Zuletzt geändert von locotracteur am Dienstag 4. Februar 2020, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.

Rolf
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Umleiterwochenende mit Hindernissen

Beitrag von Rolf »

Besten Dank für den schönen Bericht und das Ausharren bei DEM Wetter!

locotracteur
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Umleiterwochenende mit Hindernissen

Beitrag von locotracteur »

Hallo Rolf,

vielen Dank!

Da ich gerade im Winter bei ewiger Dunkelheit und zu langem Aufenthalt in Gebäuden zum Budenkoller neige,
hat das Fotografieren auch bei dem Wetter eher etwas Erholsames.

Viele Grüße, Franz-Josef

Rolf
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Umleiterwochenende mit Hindernissen

Beitrag von Rolf »

Danke, wir profitieren gerne davon!

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Umleiterwochenende mit Hindernissen

Beitrag von eifelhero »

Hallo Franz-Josef,
vielen Dank für deine Bilder aus der Printenregion und auch aus den anderen Beiträgen von dir. :D
gruß aus der Eifel
Heinz

Antworten

Zurück zu „Bilder aktueller Betrieb“