Modellbahnausstellung Euskirchen

Der Modellbahnbereich
Antworten
Benutzeravatar
Bastler
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 12:48

Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von Bastler » Sonntag 28. November 2010, 20:25

Euskirchener Modellbahnausstellung


Alljährlich lädt der Euskirchener Modellbahnclub zur Ausstellung am ersten Adventswochenende ein.
Euskirchen liegt etwa 40 Km südwestlich von Köln, nur mal für die, denen jetzt die genaue Lage nicht bekannt ist.
Neben einigen Vereinen, die mit Ihrer Anlage teilnahmen, waren es auch ein paar Privatpersonen, die Ihre Werke zur Schau stellten.

Ich möchte Euch gerne einige Eindrücke unterschiedlicher Anlagen zeigen:


Anlage 1

Bild

Bild

Bild

Bild

......hier floss sogar richtiges Wasser im Bach!

Anlage 2

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Anlage der Gastgeber:

Nachträglich auch hier eine kleine Änderung. Diese Anlage ist von einer Privatperson, die mit der technischen Unterstützung des Vereines gebaut wurde, und als Gegenleistung dafür auf deren Ausstellung zu sehen war.

Eine Nachbildung der Euskirchener Kreisbahn, deren Betrieb im Jahre 1965 leider eingestellt wurde.
Anhand von Photos wurden Gebäude aus Holz und Papier (teilweise auch Pappe) nachgebildet und gaben so der Anlage den typischen Flair der 60er Jahre.
Ausgestattet mit Modellen des Vorbildes, war es eine Pracht, hier zuzusehen.
Aber schaut selber:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

....selbst einige Frauen verfielen in Fachsimpelei.....

Bild

Ein für mich absolutes Highlight war der Bahnhof Odendorf, dessen Erbauer nun schon sechs Jahre an Zeit investiert hat, von der Planung über die Recherche bis hin zum heutigen Bauzustand.
Der Bahnhof Odendorf liegt an der Strecke Bonn-Euskirchen, alles weiter erfahrt ihr h i e r


Bild

Hier das Empfangsgebäude in seiner vollen Schönheit – auf dem Photo kommt die Feinheit des Bauwerkes und der Anlage leider nicht so rüber.
Dieses Bauwerk ist nicht als Baussatz erhältlich, es wurde komplett aus Styrodur-Platten selbst erstellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Ohne jetzt einen Anstoß zur weiteren Diskussion geben zu wollen, möchte ich auf das wirklich gut eingebundene Gleis aufmerksam machen – auch ich bin kein Märkliner bzw. Wechselstromfahrer, aber hier wird mal wieder deutlich gezeigt, was möglich ist.

Bild

Der Clou ist eine DKW, gebaut von einem uns sehr gut bekannten Weichen nach Mass Hersteller vom Bodensee. Diese DKW musste “zerschnitten“ werden, damit sie in das Gesamtkonzept passt. Hervorragend geglückt – eben Weichen nach Maß.

Bild

Selbst der angrenzende Bahnübergang fand Berücksichtigung.

(Leider kann man so ein Projekt nicht zu 100% maßstäblich umsetzen, es muss an verschiedenen Stelle ein Kompromiss eingegangen werden, es ist Axel Strell aber hervorragend gelungen.)

Hier ist mir ein Mißverständnis passiert, es hat kein Kompromiss stattfinden müssen, da die Umsetzung ins Modell 1:1 erfolgte - sorry Axel, hatte ich falsch verstanden.

Bild

Hier noch mal ein Gesamtbild


Neben der Größe H0 waren auch andere Spuren vertreten:

z.B. Spur N

Bild

Bild

Schon beeindruckend, wie man auf kleinstem Raum viel Betrieb realisieren kann.

Oder auch die große Spur, die mit viel Lärm auf sich aufmerksam machte:

Bild

Bild


Ich hoffe, dass der kleine Rundgang Spaß gemacht hat.

Gruß
Jendris
Zuletzt geändert von Bastler am Donnerstag 2. Dezember 2010, 08:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Eifelbahner
Moderator
Beiträge: 1268
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von Eifelbahner » Montag 29. November 2010, 07:28

Ja, es war mal wieder eine gelungene Ausstellung mit Börse.

Die EKB war nicht nur im Maßstab 1:87, wie oben auf den Bildern zu sehen, sondern auch in Spur0, also 1:45 zu bewundern. Hier konnte der Bf Euskirchen West samt Talbot Triebwagen und einigen EKB Güterwagen bestaunt werden. Diesen Talbot Triebwagen von Weinert bin ich auch gerade am Bauen, ein tolles Fahrzeug!

Schöne Grüße

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von eifelhero » Montag 29. November 2010, 10:16

Eine gelungene Ausstellung,
wobei es den Euskirchenern gelungen ist,mit der EKB Anlage in 1:87 etwas völlig unbekanntes zu zeigen.
Der Bhf Odendorf,der MEC Weilerswist mit LGB und die Aachener sind ja regelmäßig in der Region zu sehen.
Die H0 Anlage aus Schweich bei Trier wußte das Publikum mit Fahrbetrieb und Faller A.M.S. zu fesseln.Die mini US Anlage in Z habe ich mir nicht angeschaut.
Om hatte ein schönes Bhfs Gebäude im Bau,aber irgendwie kam bei mir nichts rüber.
Dafür habe ich das Euskirchen der Nachkriegsjahre in H0 bewundert.Alleine die zerstörte Herz Jesus Kirche mit ihren teilweise beschädigten Gewölbe war sehr gut gebaut.
Die kanalisierte Erft,die Kirche und die Kneipe daneben waren für mich die Orientierungspunkte beim Stadtrundgang in 1:87.
Wer als Euskirchener oder Voreifeler gestern nicht in der Ausstellung war,kann sich ruhig ärgern.
gruß Heinz
gruß aus der Eifel
Heinz

Benutzeravatar
SST
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 27. April 2010, 02:14
Wohnort: Köln-Südstadt

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von SST » Montag 29. November 2010, 22:30

Schöne Bilder - ich besuche dann jetzt mal den sommerlichen Biergarten mit dem FRÜH-Kölsch-Ausschank! :D

UPBB4012
Beiträge: 167
Registriert: Montag 8. November 2010, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von UPBB4012 » Dienstag 30. November 2010, 22:16

Hallo Jendris!

Vielen lieben Dank für Deinen Besuch in Euskirchen und "im" Bahnhof Odendorf
(Danke natürlich auch an alle anderen die da waren)!

Ich habe mich wirklich gefreut, Dich persönlich kennen zu lernen!

Vielen Dank auch für Deinen wirklich lesens- und sehenswerten Bericht über die Ausstellung

und die lobenden Worte, die Du (nicht nur) für mein kleines Werk gefunden hast :oops: :oops: :oops: !!!

Eine kleine Korrektur habe ich dann aber doch anzubringen :mrgreen: :

Bahnhof Odendorf ist bis jetzt (und wird hoffentlich auch beim noch fehlenden Rest :!: ) genau Masstäblich umgesetzt!! :roll: :roll: :roll:

Das betrifft die sowohl Gebäude, als auch das Umfeld und die Längenausdehnung . . .

Viele Grüße
Dein/ Euer
Axel

Benutzeravatar
Bastler
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 12:48

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von Bastler » Mittwoch 1. Dezember 2010, 09:59

Axel, sorry. Da war wohl ein Missverständnis aufgekommen.
Ich hatte verstanden, dass Du den Bahnhof im Modell verkürzen musstest.
Wird gleich korrigiert.

Habe mich übrigens intensiv auf Deiner Homepage umgeschaut - klasse und informativ gemacht.

Gruß
Jendris

UPBB4012
Beiträge: 167
Registriert: Montag 8. November 2010, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von UPBB4012 » Mittwoch 1. Dezember 2010, 10:50

Hallo Jendris!

Kein Problem!!!!

Kann schon mal passieren! :cry: :D

Und solange das vor lauter Begeisterung passiert - umso besser :lol: :lol: :lol:

Vielleicht gab es das Mißverständnis, weil es ja erst der halbe Bahnhof ist . . .
kommt also nochmal die gleiche Länge (mindestens) dazu . . . :shock:
. . . irgendwann . . . möglicherweise . . . vielleicht . . . eventuell . . .


:arrow: . . .neee: ganz bestimmt :!: :mrgreen:

Viele Grüße
Dein
Axel

Marcel
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 22:43
Wohnort: Euskirchen

Re: Modellbahnausstellung Euskirchen

Beitrag von Marcel » Mittwoch 1. Dezember 2010, 12:51

hallo Jendrichs

ich habe auch noch eine Korrektur die EKB die du als Anlage des Gastgebers benannt hast, ist eine Private Anlage, die mit unserer technischen Unterstützung gebaut wurde, und als Gegenleistung dafür auf unserer Ausstellung zu sehen war.
der Maßstab der Anlage nach US Vorbild ist N nicht Z
Ist es möglich einige Bilder der Ausstellung zu bekommen? ich bin als Ausrichter mal wieder nicht zum Fotografieren gekommen, möchte aber unsere Webseite mit einem Beitrag erweitern.

Mit freundlichen Grüßen
Marcel

Antworten

Zurück zu „Modell-Eifelbahn“