Neues Vennbahn-Buch

Vennbahn
Antworten
Michael Heinzel
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von Michael Heinzel » Sonntag 27. Mai 2012, 17:06

Ich möchte die Community hier auf unsere "Hommage à la Vennbahn" hinweisen, die im Dezember erscheinen wird. Das Buch umfasst nicht nur die Geschichte der eigentlichen Vennbahn von Raeren nach St.Vith mit ihren nördlichen Zubringern aus Aachen, Stolberg, Herbesthal und ihren südlichen Verlängerungen nach Troisvierges und Pronsfeld, sondern auch die Vennquerbahn von Jünkerath nach Trois-Ponts und die sogen. Kriegsbahnen Born - Vielsalm, St. Vith - Gouvy und die unvollendet gebliebene Ourtal-Bahn von Losheim nach St.Vith. Das Buch wird rund 230 Seiten bei etwa 500 Abbildungen umfassen und wird komplett bilingual deutsch/französisch verfasst. Zur Zeit läuft die Subskription (s.Anhang) für 30€.
Flyer-D-1.pdf
(276.31 KiB) 356-mal heruntergeladen
. Vorbestellungen bitte nur an das ZVS-Museum, Schwarzer Weg 6 , in B-4780 St.Vith; Email: info@zvs.be. Bankverbindung zur Vorauszahlung s. anl. Flyer.

Das ZVS-Museum in St.Vith ist nicht nur als Heimat- & Geschichtsmuseum empfehlenswert, sondern es verfügt auch über eine umfangreiche Sammlung von Eisenbahn-Exponaten und ein reichhaltiges Archiv.

Michael Heinzel
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von Michael Heinzel » Montag 21. Oktober 2013, 18:06

Inzwischen ist die 2. und verbesserte Auflage unserer Hommage à la Vennbahn erschienen.

Die Erstauflage war bereits nach drei Monaten vergriffen und der Geschichtsverein in St.Vith hat sich zu einer Neuauflage entschlossen. Dadurch bekamen wir Autoren die Chance, Fehler der Erstauflage sowie zwischenzeitlich eingegangene Ergänzungen noch mit einarbeiten zu können.

Die neue Auflage ist unverändert zum Preis von 28,50€ + 6,50€ Versandkosten beim Geschichtsverein in St.Vith (info@zvs.be) zu bekommen.

mediapark
Beiträge: 155
Registriert: Dienstag 19. Juli 2005, 13:49

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von mediapark » Dienstag 22. Oktober 2013, 21:13

Vielen Dank für die gute Nachricht.
Gibt es im Museum auch einen Verkaufsstand für die Publikationen des Museums, oder ist das Buch nur im Versand erhältlich?

Michael Heinzel
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von Michael Heinzel » Donnerstag 24. Oktober 2013, 15:05

Natürlich kann man das Buch auch direkt im Museum in St.Vith (im alten Bahnhof) kaufen und spart damit die Versandkosten. Dort gibt es auf CD auch einen Film über die Vennbahn und noch andere, ältere Broschüren über die Vennbahn zu kaufen. Das Museum ist täglich nachmittags geöffnet. Es ist für Eisenbahnfreunde sicherlich interessant, denn es stellt umfassend die Geschichte der Strecken im Venn dar.

reinout
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von reinout » Dienstag 23. Juni 2015, 14:26

Ich habe das Buch vorige Woche zugeschickt bekommen. Es ist wirklich gut gelungen! Schöne Bilder, gute Gleispläne. Auch für Modellbahner eine Fundgrube. In einem holländischen Modellbahnforum wurde das Buch genennt und ich glaube, mehrere Leute haben es gekauft und waren begeisterd davon :D

Ich hoffe das Museum in einige Wochen zu besuchen; wir machen eine Fahrradtour, meist über alte Bahntrassen, durch die Eifel/Ardennen.

Reinout

Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 469
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von Prellbock » Dienstag 23. Juni 2015, 22:10

Es gibt übrigens mittlerweile ein paar Bücher, die sich um den Vennbahn-Radweg drehen, insoweit auch Einblicke über Hintergründe des Radweges und somit der Vennbahn geben.
Herzliche Grüße,

Prellbock

Michael Heinzel
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von Michael Heinzel » Mittwoch 24. Juni 2015, 09:45

Ja, als Autor möchte ich noch auf mein Nachfolgebuch zur Vennbahn-Hommage verweisen:
"Wo ist denn Bollenien?", bei Amazon erhältlich, beschäftigt sich eingehend mit der (eisenbahn-)historischen Vergangenheit der Region und geht speziell für die Radwege auf den ehemaligen Trassen ein, auch auf die Relikte und Spuren links und rechts des Weges.

Am kommenden Sonntag, 28.6.2015, veranstalten wir seitens der Eisenbahnfreunde Jünkerath eine eisenbahn-historische Fahrrad-Exkursion von Jünkerath nach Losheimergraben und zurück mit Ende im Eisenbahnmuseum. Die Fahrt beginnt um 10Uhr am Bahnhof Jünkerath; die Teilnahme ist kostenlos.

Benutzeravatar
212 096
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 27. November 2009, 23:25

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von 212 096 » Freitag 4. September 2015, 23:42

Ich kann die Bücher sehr empfehlen, wobei ich die zweite Auflage von Hommage à la Vennbahn noch nicht habe.

WarnerNes
Beiträge: 5
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:01

Re: Neues Vennbahn-Buch

Beitrag von WarnerNes » Dienstag 27. Oktober 2015, 10:24

Oh, Ich habe bis jetzt das Neues Vennbahn-Buch nicht gelesen. Vielleicht wolle ich dieses Buch lesen.
Zuletzt geändert von Clemens Kistinger am Mittwoch 28. Oktober 2015, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung entfernt

Antworten

Zurück zu „Vennbahn“