Vennbahn - Totgesagte ...

Vennbahn
Antworten
Benutzeravatar
Heiner Schwarz
Beiträge: 612
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:09
Wohnort: Mülheim am Rhein (jetzt Köln)

Vennbahn - Totgesagte ...

Beitrag von Heiner Schwarz » Donnerstag 1. April 2010, 13:14

.... leben manchmal wieder auf:

http://www.az-web.de/lokales/aachen-det ... immer-mehr

Lassen wir dies, unabhängig vom Datum mal so im Raume stehen.

Unsere liebe FDP versucht ja, mit einer populistischen Mehrwertsteuersenkung für Benzin, weil "lebensnotwendig", ihren Untergang aufzuhalten und schiebt damit die Lösungsansätze "Elektrifizierung des Verkehrs" nur noch weiter vor sich her, wie Aktionen jener Partei in Aachen beweisen.

Und selbst unser Landesvater Rüttgers hat gestern die Bahn entdeckt. Vor drei Jahren wurde man noch von amtierenden CDU-Landtagsabgeordneten mit den Worten "... man möge sich vom Acker machen" beschimpft, wenn man etwas anderes als Wittkes Globalmotorisierung als nachdenkenswert erachtete ...

Und nun biedert sich der Herr Rüttgers bei den Wählern an, die den spurgeführten Verkehr gar nicht so verkehrt finden.

Die Übernahme der Berichterstattung zu dem "Bahn-Gipfel" (die Häufchen der Regenwürmer im Garten sind da höher ...) überlasse ich anderen.

Fahrt frei

Lupushortus
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vennbahn - Totgesagte ...

Beitrag von Lupushortus » Donnerstag 1. April 2010, 14:14

Laut Radionachrichten hatte Jürgen R. heute die Erweiterung des Kölner angekündigt. Bald werden wir im Evangelium hören: "Drum selig sind die, die nicht sehen und trotzdem glauben". Das war's dann wohl mit meiner Seligkeit...

Noch eine Anmerkung zum Artikel:
Hans Joachim Sistenich hat geschrieben:Wir reden [...] über moderne Niederflurfahrzeuge, die beispielsweise ohne Oberleitungen auskommen. Das ist ein System, das in Europa noch nicht existiert und wegweisend sein kann.
Vielleicht sollte Herr Sistenich mal nach Bordeaux fahren, dort gibt's nämlich schon streckenweise oberleitungslose Straßenbahnen.

Gruß
Marco

Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 907
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Re: Vennbahn - Totgesagte ...

Beitrag von Zavelberg » Donnerstag 1. April 2010, 14:22

Nicht nur Bordeuaux, sondern auch in Nizza.
Allerdings werden die großen Plätze da nicht mit
"System Märklin" sondern mit Akkus befahren.

Gruß

Ralf

Antworten

Zurück zu „Vennbahn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste