Bahnhofsgebäude Malmedy

Vennbahn
Antworten
Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 469
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von Prellbock » Dienstag 26. Januar 2010, 20:40

Nabend!

Bei Internetrecherchen bin ich auf Fotos des interessanten Empfangsgebäudes von Malmedy gestoßen, wie man es z. B. hier bewundern kann:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/l ... almedy.jpg

Ich finde das Bauwerk recht imposant. Hierzu habe ich ein paar Fragen:

1. Welches Baujahr ist das Gebäude?

2. Was bedeutet das Rote Kreuz auf dem Giebel? (Kenne ich nur als Kennzeichnung von Lazaretten während des Krieges, auf alten Aufnahmen ist dies noch nicht zu sehen, heute jedoch scheinbar so vorzufinden, vielleicht ist hier eine Krankenstation untergebracht?)

3. Kennt aus diesem Bereich jemand weitere, ähnlich geformte Bahngebäude (anderthalbgeschossig mit imposant herausragendem, dreieckigem Mittelgiebel und weit heruntergezogenem Walmdach?

Vielen Dank! :)
Herzliche Grüße,

Prellbock

Kalle
Beiträge: 72
Registriert: Freitag 25. März 2005, 12:04
Wohnort: Siegburg

Re: Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von Kalle » Dienstag 26. Januar 2010, 20:45

Ich denke das Gebäude wird heute vom Belgischen Roten Kreuz genutzt.
Grüße

Plein
Beiträge: 181
Registriert: Dienstag 1. März 2005, 10:36
Wohnort: Plein
Kontaktdaten:

Re: Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von Plein » Mittwoch 27. Januar 2010, 09:24

Hallo,

yeb das ist richtig, wie man auf dem Schild es entnehmen kann.

Gruß
Plein

Michael Heinzel
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Re: Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von Michael Heinzel » Mittwoch 27. Januar 2010, 21:48

Ich bezweifle, dass das überhaupt das ehemalige, letzte Bahnhofsgebäude ist.
Hier zwei Postkarten aus den 1920ern mit dem ursprünglichen Bahnhofsgebäude. Malmedy war bis 1944 Außenstelle des Bw St.Vith; daher die Handdrehscheibe im Vordergrund. Dieses imposante Gebäude dürfte durch die alliierte Bombardierung Malmedy's im Dezember 1944 zerstört worden sein.

Als ich 1981/82 mit den ersten Charterzügen der Ortsgruppe Simmerath des Eifelvereins nach Malmedy kam, gab es m.E. nur noch einen Güterbahnhof (s. anliegende Fotos).

Der letzte Stand ergibt sich aus dem letzten Foto von wallorail aus dem Jahre 2005.
Dateianhänge
4462 10832.jpg
Güterzug nach St.Vith am 17.6.1982 in Malmedy
4464 10780.jpg
SNCB 5522 mit dem Eifelvereinszug am 17.6.1981 in Malmedy
4460f.jpg
Bis 1944 war Malmedy eine Außenstelle des Bw St.Vith; daher die Drehscheibe
4459f.jpg
Diese Postkarte zeigt das ursprüngliche Bhf.-Gebäude
4465f.jpg
Malmedy, 2005

Benutzeravatar
212 096
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 27. November 2009, 23:25

Re: Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von 212 096 » Mittwoch 27. Januar 2010, 21:50

Danke für die tollen Bilder. Da hast Du für mich "genau das richtige" eingestellt!!
:D
Zuletzt geändert von 212 096 am Samstag 18. Juni 2011, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 469
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Re: Bahnhofsgebäude Malmedy

Beitrag von Prellbock » Donnerstag 28. Januar 2010, 17:30

Danke für die Beiträge!

Steht denn das "Rot-Kreuz"-Gebäude an der Stelle, wo vor 44 das ursprüngliche EG stand?

Nabend
Herzliche Grüße,

Prellbock

Antworten

Zurück zu „Vennbahn“