Ein Ausflug zur Mittelmosel (5 Bilder)

Bullay - Traben-Trarbach
Antworten
Benutzeravatar
Z-Steller
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 18:00

Ein Ausflug zur Mittelmosel (5 Bilder)

Beitrag von Z-Steller »

Heute vormittag nutzte ich einen Dienst mit geeigneter Arbeitszeit, um einmal Fotos am Rande der Strecke zu machen. Ich wollte "Gegend" einfangen, um die Landschaft, durch welche ich so oft fahre, in Bildern festzuhalten. Die Bahn kommt zwar in einigen Bildern auch vor, aber nicht als Hauptdarsteller, sondern als Statist.

Aus dieser Bilderreihe habe ich fünf Fotos ausgewählt. Es geht um einen anderen Blickwinkel, nicht immer nur die 08/15-Ansicht.



Bild

Von oben oder seitlich war die Doppelstockbrücke Bullay schon x-mal zu sehen. Hier geht es "im Keller" vom Hunsrück in die Eifel - auf der unten liegenden Straßenfahrbahn aus Bullay heraus auf die Alfer Seite.



Bild

Der Rückweg nach Bullay. Wer Stahlfachwerk mag, kann schwelgen.



Bild

Von der Marienburg reicht die fantastische Aussicht weit in das Moseltal hinein. In jeder Richtung findet der Beobachter ein anderes, auf seine Art fesselndes Panorama. Schroffe Hänge und weite Täler erfreuen das Auge.

Der Pündericher Viadukt ist von dort oben in voller Länge zu sehen.

(Im dunklen Teil des Weinbergs hängt nicht etwa eine Wolke im Weg, nein: da wachsen die blauen Trauben für Rotwein 8))



Bild

Wer vom ehemaligen Bahnhof Pünderich den Weinbergsweg hinabgeht, hat auf etwa halber Höhe diese Sicht auf das Viadukt. Der Blick geht in Richtung Prinzenkopftunnel.



Bild

Zum Abschluß eine Ansicht des Viaduktes von ganz unten, vom Moseluferweg. Erst beim Blick hinauf wird richtig bewußt, wie imposant Natur und Bauwerk tatsächlich sind.



Es lohnt sich wirklich, seine Umwelt ab und zu mit Muße anzuschauen, abseits ausgetretener Pfade. Warum mache ich das eigentlich so selten....?
Zuletzt geändert von Z-Steller am Samstag 21. Juli 2007, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.

Wolfgang Müller
Beiträge: 421
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Beitrag von Wolfgang Müller »

Hallo Z-Steller,

das sind tolle Bilder. Gerade die Ansicht des Pündericher Viadukts einmal aus einer anderen Perspektive, war mir neu und ist sehr beeindruckend. Man sieht also, nicht nur was darauf los ist, sondern auch das Drumherum kann spannende Eindrücke liefern.

Benutzeravatar
Eifelbahner
Moderator
Beiträge: 1268
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Beitrag von Eifelbahner »

Dort verläuft doch auch der neue Kanonenbahnwanderweg von Bullay nach Reil! Bist Du auf diesem gewandert, wie ist dieser?

Benutzeravatar
Jörg Neidhöfer
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 23:26
Wohnort: Zell an der MoZelschleife

Beitrag von Jörg Neidhöfer »

Auch hier noch mal: Klasse Bilder!

@ Eifelbahner:

Die Bilder sind zumindest alle auf diesem Weg entstanden.

Der "Kanonenbahn-Weg" führt vom Bullayer DB-Bahnhof vorbei am letzten Stück Gleisrest der Übergabestrecke "Staatsbahn - Moselbahn", dem alten Bullayer Moselbahnhof über die Bullayer Brücke.
Direkt am Brückenkopf / Tunnelportal ist ein Aussichtspunkt entstanden, von dort geht es einen Steilpfad hinauf zur Marienburg. Dann über den Bergsattel auf den Prinzenkopfturm (Der derzeit leider gesperrt ist. Er soll mit Hilfe von Landeszuschüssen und des Fördervereines "Freunde Kanonenbahnweg & Prinzenkopf e.V." von den Kommunen ab Ende des Jahres neu errichtet werden.), weiter bis zur Hütte "an den Drei Eichen", und dann einen Steilpfad hinab zum anderen Ende des Prinzenkopftunnels, an dem auch das Hang-Viadukt beginnt.
Dann geht es unterhalb des Viaduktes am Uferweg entlang. Am Ende des Viaduktes kommt noch einmal eine Fotoplattform, bevor es über einen Pfad zum Gelände des ehemaligen Pündericher Bahnhofs geht.
Weiter dann bis zum nächsten Fotopunkt an der Abzweigung zur Moselweinbahn, nah beim Portal des Reiler-Hals-Tunnels. In Reil führt der Weg zunächst zum Bahnhof, und geht dann in einer großen Schleife durch den Ort zum Reiler Viadukt.

Hardcore-Wanderer können dann auf die gegenüberliegende Moselseite wechseln, um auf den Spuren der Moseltalbahn zum Beispiel den Pündericher Bahnhof, die Viadukte in Zell, den wunderschönen Zeller und Merler Bahnhof zu bewundern, bis sie dann schließlich wieder in Bullay ankommen.

Vor knapp 2 Jahren hab ich Bilder aus ganz ähnlichen Perspektiven im Mittelrhein-Forum eingestellt.

Benutzeravatar
Z-Steller
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 18:00

Beitrag von Z-Steller »

Eifelbahner hat geschrieben:Dort verläuft doch auch der neue Kanonenbahnwanderweg von Bullay nach Reil! Bist Du auf diesem gewandert, wie ist dieser?
Er ist wunderschön; eingebettet in eine traumhafte Landschaft, die wirklich viel fürs Auge bietet, kann man sich an Natur und Eisenbahn sattsehen. Ich habe ihn leider nicht komplett abgewandert, sondern nur Teilstücke. Den Rest besorgten kurze Autofahrten.

Die Bilder entstanden vor meiner Dienstschicht; irgendwann hatte ich keine Zeit mehr und mußte zum Bahnhof nach Bullay, den Kollegen ablösen. Außerdem war das Wetter sehr wechselhaft, auf der Kippe, gerade so brauchbar. Insgesamt habe ich einige Dutzend Bilder gemacht, wie gesagt in erster Linie Landschaft und die Orte, aber nicht alle sind brauchbar. Es steht aber fest, daß ich das Versäumte nachholen werde.


@Jörg Neidhöfer:
2005 kannte ich die beiden Foren noch nicht, aber selbst wenn: Dein Beitrag von damals ist fantastisch! Du bist eben ortskundig und kennst die wirklich guten Fotopunkte, da komme ich nicht gegen an.
************************
Viele Grüße, Reiner

Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 486
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Schön

Beitrag von Prellbock »

Hallo Jörg,

schöne Bilder. War am Sonntag noch von TRA-TRA (MoselWeinFestival) nach Bullay gefahren - natürlich mit der Moselweinbahn. Nach einer Viertelstunde Aufenthalt wieder zurück. Meine letzte Fahrt auf der Strecke war vor vielen Jahren. Unterwegs habe ich ein paar Kanonenbahn-Schilder gesehen, es hat aber so ausgesehen, als sei der Weg ziemlich zugewachsen ...

Im Bfs-Bereich von TRA-TRA hat sich in den letzten gut 10 Jahren einiges getan. Vor Jahren sah man sich hier noch an den Anfang des 20. Jhdt. versetzt. Heute nur noch ein Gleis mit verstohlenem Umsetzgleis, "eingebettet" zwischen einem ALDI-Palast und anderen unschönen Neubauten. Auch der alte Wasserturm hält noch den Stürmen der neuen Zeit stand - wie lange noch?

Trotzdem, Deine Bilder sind interessant und schön.
Herzliche Grüße,

Prellbock

Benutzeravatar
Jörg Neidhöfer
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 23:26
Wohnort: Zell an der MoZelschleife

Beitrag von Jörg Neidhöfer »

@ Reiner:
Danke für das Lob. Ich versuch halt immer mit offenen Augen durch die Gegend zu gehen. Meine Fotoausrüstung (wenn man meine alte Caplio G3 überhaupt so nennen darf...) ist spartanisch, aber für schöne Stimmungsaufmahmen reicht's. Ja, ich kenne mich da ein wenig aus. 8) Dafür beneide ich Dich um Deine Perspektive, die Du "qua Amt" geniessen darfst.

@ Prellbock:
Der Weg führt im Bereich um den Pündericher Bahnhof, also vom Viaduktende bis zum Reiler-Hals-Tunnel, durch ein recht dicht bewachsenes Wäldchen. Kann schon mal sein, daß man den ein oder anderen Ast zur Seite biegen, vielleicht auch mal einer Brennnessel ausweichen muß. Aber ich finde, dass auch gerade diese Kontraste zwischen gut ausgebauten Wegen und schmalen Pfaden den Flair dieses Themenweges ausmachen.

Die Situation in Traben-Trarbach weckt bei mir auch gemischte Gefühle. Einerseits der wunderschön restaurierte alte Bahnhof ohne Gleisanschluß am Busbahnhof, der heute als Tourist-Information genutzt wird. Andererseits der versteckte Haltepunkt hinterm Supermarkt. Immerhin ist noch ein Umsetzgleis erhalten geblieben, falls mal was in Richtung Sonderfahrt laufen wird...

Benutzeravatar
FdL Schalkenmehren
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: KÖLLE
Kontaktdaten:

Beitrag von FdL Schalkenmehren »

Schöne Bilder!

War letzte Woche auch mal kurz an der Strecke. Zur Vervollständigung dieses Threads vielleicht noch folgende 2 Bilder:

Zunächst der Blick auf die Doppelbrücke aus einer etwas anderen Perspektive.
Bild

Und dann noch kurz eine Aufnahme vom RS1 in Kövenig.
Bild

Werde die nächsten Tage weitere Bilder dieser Tour mal auf meiner Homepage online stellen.

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Jörg Neidhöfer
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 23:26
Wohnort: Zell an der MoZelschleife

Beitrag von Jörg Neidhöfer »

A Propos Doppelstockbrücke: Darf ich auch noch eins nachlegen?
Entstanden am 10.06.07 gegen 19 Uhr

Bild

Antworten

Zurück zu „Bullay - Traben-Trarbach“