Verkauf Strecke Wengerohr - Wittlich

Mosel-Maare-Bahn [Daun - Wittlich - Wengerohr]
rrobby
Beiträge: 557
Registriert: Montag 19. März 2007, 22:56

Re: Verkauf Strecke Wengerohr - Wittlich

Beitrag von rrobby » Sonntag 13. April 2008, 15:04

Man könnte ja den MMR über diese Eisenbahnbrücke führen, dann wäre die Querung der B50 noch ungefährlicher.

rrobby
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, aber nicht alle haben den gleichen Horizont

Benutzeravatar
kyllbruecke
Beiträge: 277
Registriert: Montag 3. März 2008, 02:51
Wohnort: Berlin/Gerolstein
Kontaktdaten:

Re: Verkauf Strecke Wengerohr - Wittlich

Beitrag von kyllbruecke » Sonntag 13. April 2008, 15:35

Dabei habe ich im Nahverkehrsplan vom VRT sogar mal gelesen, dass es Überlegungen gab, die "Mosel-S-Bahn" Perl-Wittlich bis Wittlich-Stadt führen zu lassen, was ich persönlich auch sinnvoller finde als nach Wil-Hbf in Wengerohr, der Bau einer Verbindungskurve vor Wengerohr und die Sanierung(+Elektrifizierung!) der alten Gleise wären aber zu teuer geworden, und für die 2km Reststrecke in Wengerohr Kopf machen würde sich wohl nicht lohnen.

Benutzeravatar
streckenläufer
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2007, 11:34
Wohnort: Hasborn (Eifel)

Re: Verkauf Strecke Wengerohr - Wittlich

Beitrag von streckenläufer » Sonntag 13. April 2008, 16:40

Stimmt, diese Pläne wurden leider alle verworfen. :-(

Was die Brücke betrifft: Es wäre natürlich schön, sie als Radweg-Überquerung zu nutzen. Aber der MMR führt doch schon heute drunter durch und auf einer Innerortsstraße Richtung Platten. Wenn man die Brücke für den Radweg verwenden würde (was ich begrüßen würde!), dann müssten die Radfahrer ja am Ortsausgang von Wengerohr wieder über die B 50, wie früher der Zug! Und das ist es, was die Planer gestört hat... :cry:
Daher soll der "neue" Radweg dort angebunden werden, wo er heute schon auf der rechten Seite der B 50 verläuft. So weit jedenfalls mein Wissensstand.

Antworten

Zurück zu „Mosel-Maare-Bahn [Daun - Wittlich - Wengerohr]“