Mosel-Maare Radweg

Mosel-Maare-Bahn [Daun - Wittlich - Wengerohr]
Antworten
U.D.
Beiträge: 47
Registriert: Montag 23. April 2012, 16:38

Mosel-Maare Radweg

Beitrag von U.D. » Donnerstag 26. Juli 2012, 19:43

Hier eine Reise Information.

Mit dem Fahrrad Von Daun 8.40 Uhr bis Bernkastel Ankunft 13.05 Uhr incl. 20 min .Pause normale Fahrweise .

Zurück RADL Bus Linie 300

Eine Sehr schöne Route

Rolf
Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Mosel-Maare Radweg

Beitrag von Rolf » Dienstag 11. Juni 2019, 22:23

Die ehemalige Strecke von Daun nach Wittlich und weiter bis Bernkastel-Kues ist heute ein Fahrradweg, der Maare-Mosel-Radweg (MMR). Am Sonntag sind wir ihn "abgefahren" und ich möchte hiermit ein paar Fotos von den letzten Neuerungen/Veränderungen beisteuern.

Beginnen möchten wir in Daun. Am Bahnhof stand alles voll mit KFZ. Den Fahrradgepäckträgern an den KFZ nach zu urteilen war eine große Zahl Besucher auf dem MMR unterwegs:
Bild

Der Kiosk am Bahnhof war ebenfalls gut besucht:
Bild

Am ehemaligen Eingang zur Modellbahn hing ein Plakat des neuen Vereins (bisher das einzige auf der 56 km langen Strecke). Die spontan eingefangene Resonanz darauf war, wie an anderer Stelle bereits berichtet, positiv bis sehr positiv:
Bild

Blick auf das zugewucherte Gleis der EQB nach Ulmen. Rechts bog die Strecke nach Wittlich ab:
Bild

Bis Schalkenmehren war extremer Verkehr:
Bild

Die erste richtige Neuheit war am Bahnhof Schalkenmehren zu bestaunen. Eine größere Fläche im Bereich des Ladegleises war planiert. Was hier hin kommt, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Ein Stück altes Gleis wurde wohl noch irgendwo ausgegraben. Der traurige Zustand erinnert irgendwie an Shermans Haarnadeln:
Bild

Bis Wittlich dann nichts Neues. Wobei ich gehört habe, dass vom Bahnhof Pantenburg ein Fahrradweg in Richtung Manderscheid beschlossene Sache ist, um "am Touristenstrom auf dem MMR zu partizipieren". Vor den Burgen ist sogar eine Hängebrücke geplant.

Hinter Wittlich dann eine Überraschung. Hinter der Brücke über die L 141 musste man bisher abrupt die alte Trasse verlassen und vorhandene Wege und Straßen nutzen. Nun scheint ein weiteres Stück der brach liegenden Trasse umgewandelt zu werden. Kurz hinter der A1 fiel mir ein vom Maifeld-Radweg her bekannter neuer Reptilien-Lebensraum ins Auge:
Bild

Im Hintergrund dann "verdächtige" Planen:
Bild

Der Blick zurück schien zu bestätigen, dass hier wieder eine Reptilienvergrämung stattfindet, um ein weiteres Stück der ehemaligen Trasse umzuwandeln:
Bild

In den bekannten Online-Medien habe ich keinen Hinweis darauf gefunden, dass die "Lücke" hinter Wittlich geschlossen werden soll; es sieht aber ganz so aus!

Das letzte Stück Trasse vor Wengerohr ist vor etwa 2 Jahren zum Fahrradweg worden:
Bild

Soweit mein kleiner Bericht zu den Neuerungen am MMR. Schade, dass die zahlreichen Gäste fast alle mit dem Auto angereist sind. Ich bin sicher, dass eine reaktivierte EQB hier eine deutliche Entlastung bringen wird. Je früher, desto besser!

reinout
Beiträge: 128
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Mosel-Maare Radweg

Beitrag von reinout » Mittwoch 12. Juni 2019, 08:42

Danke für die Bilder!

Reinout
Meine Eifelquerbahn in 1:87: EifelBurgenBahn (im Mittelrheinforum)

Antworten

Zurück zu „Mosel-Maare-Bahn [Daun - Wittlich - Wengerohr]“