Rückblick: 01 1102 - der Ahrtalkurier (mVL)

Ahrtalbahn (Remagen - Ahrbrück [- Dümpelfeld - Adenau])
Antworten
gsl
Beiträge: 646
Registriert: Montag 11. Juli 2005, 22:51
Wohnort: Rhein-Neckar & Eifel

Rückblick: 01 1102 - der Ahrtalkurier (mVL)

Beitrag von gsl » Mittwoch 26. September 2012, 00:39

Hallo zusammen,
vor inzwischen 13 Jahren bespannte Stromlinienlok 01 1102 die DB Themenfahrten von Köln ins Ahrtal. Unser 25 minütiger Film aus dem Archiv zeigt den mehrmonatigen Einsatz dieser beeindruckenden Maschine auf der Ahrtalbahn und den Rheinstrecken. Ein in mehrfacher Hinsicht historischer Rückblick, denn die Dampfsonderfahrten unter DB Regie an den Herbstwochenenden wurden im Jahr 2001 eingestellt und 01 1102 fristet seit 2004 ein Dasein als nicht betriebsfähige Museumslok.

Bild

---> http://www.youtube.com/watch?v=bSR5J-kqU1s

Viel Vergnügen, Rückmeldungen sind gerne gesehen.
gsl

Dreiklanghorn
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 19. September 2009, 13:12

Re: Rückblick: 01 1102 - der Ahrtalkurier (mVL)

Beitrag von Dreiklanghorn » Donnerstag 27. September 2012, 23:45

Hallo Steph,

Das weckt schöne Erinnerungen:
Einen ganzen Tag nur herumfahren in "sehr viel schöner Gegend", pendelnd zwischen restaurierender Dampflok gucken und den Logenplatz genießen im fahrenden Aussichtsabteil.
Dort war es sogar großes Kino, hinter der rückwärts zuckelnden Schnellzuglok in etwa einem Meter Entfernung den mit der Blechschale schwankenden "Pleitegeier" zu betrachten; von außen mag dieses Zugbild aber merkwürdig angemutet haben.
Wie ich erst später bemerkte, war der Zug gut besetzt, nur in diesen großzügig verglasten Bereich traute sich anfangs so gut wie keiner.
Ich bin da mehrfach mitgefahren und hatte in der Erinnerung eine Garnitur, die aus mehreren K&K- Wagen und dem Kanzelwagen bestand.
Auf den herausgekramten Dias ist aber die gleiche Wagenschlange zu sehen mit nur einem der beige-blau-bunten Wagen, in dem sich eine Theke und Tische befanden. Darin gab ein Johannes eigenartige Geschichten zum Besten, deren Zusammenhang und auch die Person erschlossen sich mir erst viel später und auch das nur recht vage.

Ein klasse Film:
Die ruhigen Aufnahmen mit viel Sinn für Motiv und Rahmen, sehr schöne Nachblicke mit langem Nachhall, wunderbar.
Nur weiter so, das ist gerne gesehen.

Dankende Grüße

Kurt

gsl
Beiträge: 646
Registriert: Montag 11. Juli 2005, 22:51
Wohnort: Rhein-Neckar & Eifel

Re: Rückblick: 01 1102 - der Ahrtalkurier (mVL)

Beitrag von gsl » Sonntag 30. September 2012, 19:45

Hallo Kurt,

vielen Dank für den interessanten Kommentar zum Film! Ja 1999 war vom K&K-Zug bereits nicht mehr viel übrig geblieben, die Garnitur des Ahrtalkuriers war an allen Wochenenden aus Wagen des DB Museums gebildet, lediglich der Thekenwagen stammte vom ehemaligen K&K-Zug. Die Geschichten über die Lok und ihren Eigentümer könnten wohl ein ganzes Buch füllen, das ist ein ganz spezielles Thema...


Grüße
gsl

Antworten

Zurück zu „Ahrtalbahn (Remagen - Ahrbrück [- Dümpelfeld - Adenau])“