2015er Fahrplan ist online

Voreifelbahn (Bonn - Rheinbach - Euskirchen)
Rolf
Beiträge: 723
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: 2015er Fahrplan ist online

Beitrag von Rolf » Dienstag 21. Oktober 2014, 08:47

DER PLANER hat geschrieben:Wir können ja mal einen Wettbewerb so nach dem Motto "Nachwuchs forscht" oder "der mündige Bürger gestaltet mit" durchführen. Wer erstellt den optimalsten Fahrplan und berücksichtigt dabei nicht nur persönliche Interessen? Bin gespannt auf kreative Vorschläge... :lol:
Das zielt am Problem vorbei: Ursache für den verschlechterten Fahrplan (längere Fahrzeiten als ursprünglich versprochen) ist die Anschaffung eines ganz offensichtlich untauglichen Fahrzeugs, das die versprochenen Fahrzeiten nicht einhalten kann. Der Fahrplan ist doch nur die Folge davon. Beim Fahrzeug Lint liegt das Problem (s. o.)

stello
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 10:25
Wohnort: 51503 Rösrath

Re: 2015er Fahrplan ist online

Beitrag von stello » Dienstag 21. Oktober 2014, 11:54

Rolf hat geschrieben:
DER PLANER hat geschrieben:Wir können ja mal einen Wettbewerb so nach dem Motto "Nachwuchs forscht" oder "der mündige Bürger gestaltet mit" durchführen. Wer erstellt den optimalsten Fahrplan und berücksichtigt dabei nicht nur persönliche Interessen? Bin gespannt auf kreative Vorschläge... :lol:
Das zielt am Problem vorbei: Ursache für den verschlechterten Fahrplan (längere Fahrzeiten als ursprünglich versprochen) ist die Anschaffung eines ganz offensichtlich untauglichen Fahrzeugs, das die versprochenen Fahrzeiten nicht einhalten kann. Der Fahrplan ist doch nur die Folge davon. Beim Fahrzeug Lint liegt das Problem (s. o.)
Als ich das erste Mal mit dem Lint fuhr (Hoffnungsthal nach Köln) dachte ich mich trifft der Schlag. Wartest unsäglich lange bis sich an der Tür etwas bewegt.
Wie man in der heutigen Zeit so etwas entwickelt ist mir gelinde gesagt schleierhaft. Der Entwickler fährt anscheinend nie Bahn. Wahrscheinlich müssen wir nun Jahrzehnte mit diesem Mist leben.

Lupushortus
Beiträge: 481
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: 2015er Fahrplan ist online

Beitrag von Lupushortus » Dienstag 21. Oktober 2014, 14:13

Es wird aber nicht besser - bin gestern mit dem nagelneuen 1440.3 gefahren - auch aus der unsäglichen Coradia-Reihe. Für den gewählten Einsatzzweck (S-Bahn) absolut unbrauchbar! Die meisten Bahnsteige in Rhein-Ruhr sind 96cm hoch (und viele, die es noch nicht sind, werden nach und nach angehoben), die Züge aber für 76 cm ausgelegt. Klasse. Das Mehrzweck-Abteil befindet sich hinter der Toilette, zu erreichen über einen schmalen Gang, der auch noch mit Klappsitzen gepflastert ist. Werden diese benutzt, kommt man noch nicht mal zu Fuß vorbei, gescheige denn mit irgend einem Gefährt. Türen: Auch diese brauchen ewig, bis sie sich öffnen. Dazu viel zu große Abstände für eine S-Bahn.

Hier kann ich mich Rolfs Betrag nur anschließen. Beschafft wurden die Fahrzeuge von Leuten, die wohl noch nie im Berufsverkehr mit der Bahn gefahren sind.

Hoffentlich bleiben mir meine geliebten X-Wagen noch lange erhalten.

Viele Grüße
Marco

scotti
Beiträge: 460
Registriert: Montag 29. Mai 2006, 14:18
Wohnort: Blankenheim
Kontaktdaten:

Re: 2015er Fahrplan ist online

Beitrag von scotti » Dienstag 21. Oktober 2014, 15:20

Ich denke nicht das es an der Bahn bzw. dem Hersteller der Fahrzeuge liegt.

Der Talent ist in der Entwicklung 20 Jahre alt.
In dieser Zeit sind nun mal neue Vorschriften und Sicherheitssysteme hinzugekommen, die Altfahrzeuge z.B. der Talent nicht haben.

Um eine Zulassung zu erhalten muss man halt alle jetzigen Vorschriften und Sicherheitssysteme einhalten bzw. verbauen.

Wir und der NVR wollten doch moderne Fahrzeuge. Jetzt haben wir sie!

_Peter
Beiträge: 406
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 20:26
Wohnort: Bonn

Re: 2015er Fahrplan ist online

Beitrag von _Peter » Dienstag 21. Oktober 2014, 18:51

DER PLANER hat geschrieben:Wir können ja mal einen Wettbewerb so nach dem Motto "Nachwuchs forscht" oder "der mündige Bürger gestaltet mit" durchführen. Wer erstellt den optimalsten Fahrplan und berücksichtigt dabei nicht nur persönliche Interessen? Bin gespannt auf kreative Vorschläge... :lol:
Kein Problem, wird entsprechende Software (z.B. FBS) und ein Streckenband gestellt?

Womit erstellt eigentlich die DB bzw. die beauftragten Planungsbüros im DB-Bereich die (Bild-)Fahrpläne? Ist das auf LUKS basierend?

Antworten

Zurück zu „Voreifelbahn (Bonn - Rheinbach - Euskirchen)“